Stromerzeugung im Kraftwerk Jochenstein hautnah erlebt

Abschlussfahrt der 4. Klasse 4MEX22 zum Kraftwerk Jochenstein

An Nachmittag des vorletzten Schultages machten sich Fachlehrer Walter Maurer und Alois Braid mit der Klasse auf den Weg nach Jochenstein, um das Kraftwerk zu besichtigen und das Erlernte über die Stromerzeugung hautnah zu erleben. Natürlich ist bei diesem Kraftwerk auch Maschinenbau und Stahlbau in großen Dimensionen zu sehen.

Herrn Herbert Leitner erklärte und begeisterte in bewährter Weise die Schüler und so war es wieder ein sehr interessanter Abschluss des Berufsschullebens.

Viele andere Klassen machten ebenfalls Exkursionen (siehe Exkursionen)!

Ein herzliches Danke den Firmen für die Möglichkeit der Betriebsbesichtigungen!

Alois Braid

Die 4. Klasse mit Begleitlehrer und Herrn Leitner (Kraftwerk).

Die 4. Klasse mit Begleitlehrer und Herrn Leitner (Kraftwerk).

Das Kraftwerk Jochenstein.

Das Kraftwerk Jochenstein.

Ein Schleusungsvorgang wurde besichtigt und erklärt.

Ein Schleusungsvorgang wurde besichtigt und erklärt.

Ein Schleusungsvorgang wurde besichtigt und erklärt.

Ein Schleusungsvorgang wurde besichtigt und erklärt.

Ein Schleusungsvorgang wurde besichtigt und erklärt.

Ein Schleusungsvorgang wurde besichtigt und erklärt.

Die Erklärung des Kraftwerkes anhand Model und Schautafeln.

Die Erklärung des Kraftwerkes anhand Model und Schautafeln.

Die Erklärung des Kraftwerkes anhand Model und Schautafeln.

Die Erklärung des Kraftwerkes anhand Model und Schautafeln.

Das Antriebsgetriebe der Schleusentore.

Das Antriebsgetriebe der Schleusentore.

Die gigantischen Dimensionen der Turbinenwelle war zu sehen.

Die gigantischen Dimensionen der Turbinenwelle war zu sehen.

Die gigantischen Dimensionen der Turbinenwelle war zu sehen.

Die gigantischen Dimensionen der Turbinenwelle war zu sehen.

Das Rechensystem im Einlaufbereich des Wassers.

Das Rechensystem im Einlaufbereich des Wassers.

Die 4. Klasse mit Begleitlehrer und Herrn Leitner (Kraftwerk).

Die 4. Klasse mit Begleitlehrer und Herrn Leitner (Kraftwerk).